frankfurter gesellschaft für neue musik

Letzte Veranstaltungsreihe :

CARTE BLANCHE

 

 

eine  FGNM - Konzertreihe  in  Kooperation  mit  den  Literaturhäusern

Darmstadt                                 Frankfurt                                 Wiesbaden.

 

 

1. - 31. Oktober 2020 -   | PAUSE beendet !

 
 

 


Programm:

 

Wir weisen hin auf Veranstaltungen der FGNM b.z.w. mit Unterstützung der FGNM und auf Konzerte anderer Organisationen im:

 

newsletter oktober

 

An folgenden Terminen finden im Hoch’schen Konservatorium (Sonnemannstraße 16, 60314 Frankfurt am Main)

drei Konzerte mit Schwerpunkt zeitgenössischer Musik statt unter dem Motto 

Bezüge / Erkundungen:

Freitag, 23. Oktober 2020 

Montag, 02. November 2020 

Freitag, 06. November 2020 

Clara Schumann Saal | Beginn jeweils 19:30 Uhr - Eintritt frei - max. 50 Zuhörer, wer zuerst kommt, erhält Zutritt.

 

Dienstag, 27. Oktober 2020 

ein Konzert mit Werken für Violine, Orgel und Elektronik mit Unterstützung der fgnm e.V.:
Engelbert Humperdinck Saal | Beginn 19:30 Uhr - Eintritt frei - für dieses Konzert anmelden bei

Frau Dr. Prassel:oder bei Frau Schneider, weil nur 20 Zuhörer im Engelbert Humperdinck Saal zugelassen werden.

 

Am 1. Mai 2016 ging das Radioprojekt  Good Morning Deutschland  von und für Geflüchtete mit drei lokalen Studios in Frankfurt, Stuttgart und Donaueschingen auf Sendung, u.a. in Kooperation mit der FGNM.

 

"Good Morning Deutschland gibt der Vielfalt eine Stimme. Es ist Radio für geflüchtete Menschen, die mit ihrem kulturellem Wissen, Interessen, musikalischen Wünschen und Vorstellungen hier ankommen. Good Morning Deutschland bietet die Möglichkeit sich zu vernetzen, auszutauschen, kennenzulernen und gemeinsam zu musizieren. Wir senden auf Arabisch, Farsi, Deutsch, Englisch." www.goodmorningdeutschland.org